Streptase®

Produktname

Streptase® (250 000/750 000/1 500 000)  |  Pulver zur intravenösen oder intraarteriellen Anwendung nach Auflösung mit physiologischer Kochsalzlösung.

Wirkstoff

Streptokinase

Hersteller

CSL Behring GmbH, 35041 Marburg

Anwendungsgebiete

Systemische Anwendung

  • akuter transmuraler Myokardinfarkt (nicht älter als 12 Stunden) mit persistierender ST-Strecken-Hebung oder kurz zurückliegendem Linksschenkelblock
  • tiefe Venenthrombosen (nicht älter als 14 Tage)
  • akute massive Lungenembolie
  • akute und subakute Thrombosen der peripheren Arterien
  • chronische arterielle Verschlußkrankheiten (nicht älter als 6 Wochen)
  • Verschlüsse der zentralen Arterien oder Venen des Auges (arterielle Verschlüsse nicht älter als 6 bis 8 Stunden, venöse Verschlüsse nicht älter als 10 Tage)

Lokale Anwendung

  • akuter Myokardinfarkt zur Rekanalisierung der Koronararterien (nicht älter als 12 Stunden)
  • akute, subakute und chronische Thrombosen sowie Embolien der peripheren venösen und arteriellen Gefäße

Hinweis: Bei Anwendung über die oben genannten Zeitfenster hinaus kann keine Aussage über den Therapieerfolg gemacht werden.